Hey, nicht ohne Grund habe ich mich entschieden, nach Nordstrand einen Tag früher anzureisen. Die Bahnfahrt war heftig, das hätte ich nicht am Konzerttag erleben wollen.
Ich wurde belohnt mit einem fantastischen Konzertabend auf der Digitalorgel (ja, die werden immer besser!) im vermutlich kleinsten Dom Deutschlands, der übervoll war mit Urlauber*innen und Menschen von der Insel.
Wie oft bei den Konzerten: Das Besondere sind die Kontakte. Natürlich ist das Beste immer das Konzert ;-) – aber die Begegnungen mit den Menschen sind für mich so unermesslich wertvoll und natürlich viel nachhaltiger als der Konzertmoment. Das war auch auf Nordstrand wieder so. Und es freut mich natürlich riesig, verabschiedet zu werden mit: „Bis zum nächsten Mal“!